Startseite   |   Login   |   Datenschutz   |   Impressum
 
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ausbau und Erneuerung der Ortsdurchfahrt Neuharlingersiel - 2. Bauabschnitt

Neuharlingersiel, den 18. 10. 2021

Zweiter Bauabschnitt in der Ortsdurchfahrt Neuharlingersiel

 

Der zweite Bauabschnitt zur Neugestaltung der Ortsdurchfahrt Neuharlingersiel hat begonnen. Mit den Arbeiten wurde erneut durch die Samtgemeinde Esens die Arbeitsgemeinschaft TellBau und Matthäi beauftragt. Lt. Luise Fauerbauch-Geiken als Planerin sollten die Arbeiten eigentlich schon im Juni fortgeführt werden. Materiallieferprobleme führten jedoch zu Verzögerungen. Bürgermeister Peters von der Gemeinde Neuharlingersiel sagt dazu, dass wir anfangs enttäuscht waren über die Bauverzögerung. Aber vielleicht  war es auch gut, in der Hauptsaison den Ort frei von einer Baustelle und Straßensperrungen zu haben.

 

Ab September ist die Ortsdurchfahrt nun wieder gesperrt

 

Der Fährhafen, Parkplatz Am Hafen Ost und Wohnmobilstellplatz ist aus östlicher Richtung kommend erreichbar.

 

Den aktuellen Stand der Sperrung erkennen Sie hier:

 

 aktuelle Sperrung

 

Vorgesehen ist zuerst der Bau eines Kreisverkehrsplatzes an der Fährhafenzufahrt. Um die Erreichbarkeit des Hafens zu gewährleisten, wird eine Zufahrt neben der Kreisverkehrsplatzbaustelle hergestellt. Der Fährhafen ist daher immer von Osten her, also von der Inselgaragenseite, zu erreichen.

 

Nach Fertigstellung des Kreisverkehrsplatzes wird eine Anbindung an die bisherige Ortsdurchfahrt geschaffen, möglichst noch über das neu geplante Deichschart als zukünftiges Ortseingangstor hinweg. Alle Einrichtungen, wie z.B. auch die Fischereigenossenschaft, bleiben mit Kraftfahrzeugen erreichbar. Die Anlieger, wie auch die Feuerwehr, im östlichen Bereich des zweiten Bauabschnittes sind informiert. Wir wissen noch nicht genau, wie weit die Arbeiten auf der Ostseite im Herbst geführt werden können. Mittlerweiler bestimmen auch die allgemeinen Lieferprobleme auch im Tiefbau eine Rolle.

 

Vorgesehen ist nach Fertigstellung des östlichen Kreisverkehrsplatzes ein Umschwenken der Baustelle nach der Saison in die Ortsmitte. Wann das genau ist, hängt vom Bauwetter und den Materiallieferungen ab. Von der ehemaligen Sparkasse aus wird dann durch den Ort in der tourismusschwachen Zeit gebaut in Richtung Fährhafenzufahrt. Hier wird Rücksicht auf den Tourismus genommen. Notwendig ist dafür während der Bauzeit zwischen dem Hafen und dem Schöpfwerk das Schließen der Sturmfluteinrichtungen, da diese ansonsten im Sturmflutfall nur schwer erreichbar wären. Vorgesehen ist dabei auch die Erneuerung von Abwasserkanälen durch den OOWV. Jürgen Peters als Bürgermeister sagt dazu: „Wenn wi dat mui hemmen willt, denn mut wi do dör“.

 

Bisher gab es immer wieder bei Starkregenereignissen Probleme im Bereich des Johann-Remmers-Mammen-Weges. Vor dem Beginn der Arbeiten an der Ortsdurchfahrt hat die Gemeinde Neuharlingersiel lt. Jürgen Peters einen Generalentwässerungsplan erstellen lassen und arbeitet derzeit die Notwendigkeiten zur Ertüchtigung des Regenwasserkanals ab. Damals war das Verfahren aufwändig und für viele Bürger eine teure Zeitverzögerung, aber jetzt sehen wir, wie wichtig dieses war. So werden ergänzend durch die Arbeitsgemeinschaft TellBau/Matthäi im Johann-Remmers-Mammen-Weg der Regenwasserkanal im Auftrage der Gemeinde Neuharlingersiel und der Schmutzwasserkanal im Auftrage des OOWV erneuert. Diese schmale Straße ist im Spätherbst bzw. im Winter für die Arbeiten dann für wenige Wochen zu sperren. Auch hier steht der genaue Zeitraum noch nicht fest. Andere Reparaturen und Ertüchtigungen am Regenwasserkanal sind schon erfolgt und es steht dann noch die Erneuerung im Bereich Seriemer Weg inkl. Ecke Osterweg an. Auch hierfür sind bereits Haushaltsmittel im Gemeindehaushalt 2021 veranschlagt.

 

2. Bauabschnitt

 

Detailausschnitte finden Sie in den Fotoserien.

 


 

Öffentlicher Personennahverkehr:

Bis zur Fertigstellung des 2. Bauabschnittes können die Haltestellen Ort und Campingplatz nicht bedient werden. Die Haltestelle Blockshausen ist verlegt und direkt am Kreisverkehrsplatz vor dem Edeka-Markt Scheidemann eingerichtet worden. Die Ersatzhaltestelle für die gesperrte Haltestelle Ort ist die Haltestelle Anleger am Osthafen.

 


 

Den aktuellen Stand der Arbeiten versuchen wir regelmäßig an dieser Stelle über unsere Fotoalben zu veröffentlichen. Bitte beachten Sie auch die lokalen Pressemeldungen.

 

Ihre Gemeinde Neuharlingersiel

 

Bild zur Meldung: Achtung Bauarbeiten

Fotoserien